SV TuS Immendingen - SV Überauchen 5:3

22.10.2017

Riesen-Dämpfer

Das Spiel am Wochenende in Immendingen war der Höhepunkt der Talfahrt des SV-Überauchen. Nach Wochen endlich mal wieder mit 14 Spielern der ersten Mannschaft zu Spiel-Beginn war die Hoffnung groß endlich den zweiten Saisonsieg einzufahren. Nach schwacher erster Halbzeit (35 Min.1-0) spielte dann unser SV-Ü wie entfesselt auf. Nach dem Ausgleich (55 Min) hatte dann unser Team klare Chancen um in Führung zu gehen, doch mit dem ersten Konter in der zweiten Halbzeit ging der Gastgeber wieder in Führung (65 Min). Unbeeirrt machten die "Ü`ler" weiter und drehten die Partie (2-2 75 Min.) sowie das (2-3 78 Min) waren toll herausgespielte Treffer. Doch dann verteidigte der SV-Ü sowas von schlafmützig und fing sich binnen einer Minute zwei Gegentore ein die nicht Nachvollziehbar sind. Wer so verteidigt hat in der Bezirksliga nichts zu suchen. Diese eklatanten Abwehrfehler sind nicht zu erklären. In der 90 Min. fing sich unsere Mannschaft dann noch einen Konter zum 5-3 ein. Fazit: Solange Der SV-Ü so verteidigt kann er kein Spiel gewinnen!
Am Wochenende gehts gegen Geisingen.... bis dahin.....